Die Bucht von Roses in Girona, eine der schönsten der Welt

Im nördlichen Teil der Costa Brava und am Mittelmeer liegt die Stadt Roses. Nennen Sie einen Ort von spektakulärer Schönheit, nicht umsonst Die Bucht der Rosen gehört zu den schönsten Buchten der Welt.Wir werden diesen kleinen Schatz der Küste von Girona kennenlernen.

Die Roses Bay, ein natürlicher Empfang

Roses ist ein wunderschönes Fischerdorf mit großartigen Touristenattraktionen. Beispiele sind die prächtige Zitadelle oder das Schloss der Dreifaltigkeit, das im Auftrag von Carlos V zur Verteidigung des Hafens erbaut wurde. Aber ohne Zweifel Sie müssen zum Aussichtspunkt Santa Rosa de Puig Rom hinaufsteigenVon ihm aus wird die Bucht von Roses in ihrer ganzen Pracht betrachtet.

Bucht der Rosen - Seaphotoart

Diese BuchtEs gilt als eines der schönsten in Spanien und der Welt, eine Tatsache, die von der Unesco bestätigt wird. Und nicht nur die Landschaft hat damit zu tun, sondern auch die Naturparks, die Ruinen von Empúries und die 45 Kilometer langen kristallklaren Wasserstrände, an denen diese Bucht beheimatet ist, obwohl eigentlich von einer Kluft die Rede sein sollte.

Diese wunderbare Enklave befindet sich im Meer zwischen dem Kap Creus und dem Montgrí-Massiv. Ein Ort, der Es war schon immer ein entscheidender und strategischer Punkt für den Handel. Natürlich war es auch ein Bindeglied in den Beziehungen zu den Nachbarländern. Darunter fallen vor allem Frankreich und Italien auf.

Bis zu diesen Ländern kamen die Griechen und nach ihnen die Römer, die Empúries schufen. Heute gibt es Tausende von Touristen, die diesen angenehmen und exquisiten Ort besuchen. Eine Vergangenheit dieser Merkmale verdient nicht weniger. Das Land selbst ist es auch nicht. Und es steckt voller natürlicher Ressourcen.

Rosen - Alberto Zamorano

Darin können Sie einen einzigartigen blauen Himmel entdecken. Die Strände haben eine spektakuläre Größe und unvergleichlichen weißen Sand. Darüber hinaus haben sie den Vorteil, dass sie seichtes Wasser haben. Dieser Komfort wird nach Möglichkeit durch seine kristallklaren Türkistöne verstärkt. Kurz gesagt, es ist unmöglich, dass die Bucht unbemerkt bleibt.

Aktivitäten

Kajakfahren oder Schnorcheln an dieser Küste ist sehr beliebt. Darüber hinaus gibt es das ganze Jahr über eine Vielzahl von nautischen Veranstaltungen.

Castell de Montgrí - Sigfrid Campama Puig

Diejenigen, die es vorziehen, auf dem Boden zu bleiben, werden auch Möglichkeiten finden, den Lauf der Zeit zu beleben. Es gibt viele Wanderwege in den umliegenden Naturparks.

Die Vielfalt der Musikfestivals zu genießen, ist immer eine weitere Option für diejenigen, die sich für die modernste Freizeit entscheiden. Kurz gesagt, wir sprechen von einer einzigartigen Enklave, in der der Reisende den Alltag vergessen kann.

"Nichts entwickelt sowohl Intelligenz als auch Reisen."

- Emile Zola -

Eine Tour zwischen Regionen

Castelló d'Empúries

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum die Bucht von Roses als eine der schönsten im Universum gilt. Dieses wunderbare Gebiet bleibt für niemanden unbemerkt. Seine Ernennung beruhte auf mehreren Elementen. Es ist eine echte Verschmelzung von Himmel, Erde und Wasser. Obwohl der Name der Bucht von der wichtigsten Stadt in der Nähe, Roses, stammt, liegt sie zwischen mehreren Regionen.

Strand von Empuriabrava - Valery Bareta

In seiner Nähe finden wir Castelló d'Empúries. Diese Stadt ermöglicht es dem Besucher, einen Strand- und Sonnentourismus zu genießen. Und entlang der Küste gibt es eine Vielzahl von Küsten und Buchten. Es hat aber auch eine prächtige Kulturlandschaft. Es ist, weil es ein reiches künstlerisches Erbe hat, das die anspruchsvollsten begeistern wird.

Andere Populationen

Auf der anderen Seite Wir stießen auf die Seefahrerbevölkerung von L'Escala. Es zeichnet sich dadurch aus, dass wir von dort aus die mittelalterliche Stadt Sant Martí besichtigen können.

Natürlich Es ist auch möglich, Wassersport in rauen Gewässern zu betreiben. Diejenigen, die unerschrockener sind, haben die Möglichkeit, einen Streifzug durch die Tiefe zu unternehmen. Wenn wir 42 Meter erreichen, erreichen wir das versunkene Schiff der Marmoler, ein echtes Unterwasserjuwel.

L'Escala - joan_bautista

Nach so viel Gefühl ist es praktisch ein Muss, eine der Terrassen zu genießen. Seine berühmten Rationen von gesalzenen Sardellen werden unseren Hunger stillen. Andernfalls können wir frische Sardinen bestellen, die am selben Morgen gefischt wurden.

Aber Wir können die kleine Stadt San Pere Pescador nicht vergessen, die der Fluss Fluvía umgibt. Darin können Sie durch die Dünen wandern, was eine andere und auffällige Note verleiht. Die Betrachtung seiner Apfelbaumplantagen verleiht seinem Druck Frische und besondere Natürlichkeit.

Loading...