Ein Muss auf einer Reise nach Chile und zur Osterinsel

Chile ist ein Land, das viel zu bieten hat und einen Besuch wert ist. Von der Hauptstadt, einer südamerikanischen Stadt mit europäischem Flair, zur rätselhaften Osterinsel, durch das böhmische Valparaíso und die Naturwunder von San Pedro de Atacama. Auf einer Reise nach Chile entdecken Sie beeindruckende Orte. Wir möchten Sie zu einigen von ihnen bringen.

Santiago, eine Stadt mit viel zu bieten

Obwohl Sie zunächst vielleicht denken, dass es in dieser Stadt nicht viel zu sehen oder zu tun gibt, machen Sie keinen Fehler. In Santiago finden Sie zahlreiche Orte von großem historischen Wert, Künstlerviertel und riesige Plätze in jeder europäischen Hauptstadt. Und vor allem: Es ist ein perfekter erster Kontakt mit den Menschen und der Kultur Chiles.

Es gibt mehrere Sehenswürdigkeiten, die ein Muss sind, wenn Sie in Santiago de Chile sind.

Santa Lucia Hill

Santiago von Chile

Hier gründete der Eroberer Pedro de Valdivia im 16. Jahrhundert die Stadt. Von oben hat man einen schönen Blick auf die chilenische Hauptstadt. Auch auf dem Hügel San Cristobal gibt es einen herrlichen Aussichtspunkt, den man mit der Standseilbahn erreichen kann.

Der zentrale Markt

Santiago Hauptmarkt 1872 eröffnet. Gehen Sie dort hin und genießen Sie die einheimischen Produkte, den Aufruhr und die hektische Aktivität.

Kathedrale von Santiago

Metropolitan Cathedral

Ein architektonisches Juwel, das Sie auf einer Reise nach Chile nicht verpassen dürfen eines der wichtigsten religiösen Gebäude des Landes. Eine Kathedrale, die ihren Ursprung im 16. Jahrhundert hat, obwohl sie umfassend renoviert wurde, was zum Teil auf die Schäden zurückzuführen ist, die nach mehreren Erdbeben entstanden sind.

Palast der schönen Künste

Heimat der beiden wichtigsten Museen der Stadt: das Nationale Museum der Schönen Künste und das Museum für zeitgenössische Kunst.

Bellavista Nachbarschaft

Das schönste und lebhafteste Viertel der Stadt. Hier befindet sich das Hausmuseum La Chascona, eines der Häuser des chilenischen Dichters Pablo Neruda. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag, also verpassen Sie es nicht.

"Irgendwann, irgendwo, wo Sie sich unvermeidlich wiederfinden werden, und das ist nur der glücklichste oder bitterste Ihrer Stunden."

-Pablo Neruda-

Lastarria Nachbarschaft

Zu seiner Zeit In diesem Künstlerviertel lebten mehrere wichtige Intellektuelle und Künstler in der Geschichte von Santiago. Heute werden Feste gefeiert und es gibt zahlreiche Museen, Kinos, Theater und viele Restaurants.

2. San Pedro de Atacama, ein Wunder der Natur

Tatio Geysire

A beliebtes Touristenziel, magisch und überwältigend von der Natur geschaffen. In der Umgebung gibt es zahlreiche wichtige Sehenswürdigkeiten, die Sie ohne Zweifel besuchen müssen, wenn Sie nach Chile reisen.

  • Salar de Atacama: ein großes Naturschutzgebiet mit bergigen Landschaften, atemberaubenden Ausblicken und einer vielfältigen einheimischen Fauna.
  • Augen des Salar: so heißen die Lagunen des Salars. Sie können darin baden und schwimmen, da sie eine hohe Konzentration an Mineralsalzen aufweisen.
  • Mondtal: eine Wüste, still und spektakulär Naturschutzgebiet aus seltsamen Felsformationen. Besuchen Sie unbedingt die Cordillera de la Sal, die Quebrada de Ckari, die Tres Marías und die Hauptdüne, wo sich Dutzende Touristen versammeln, um den Sonnenuntergang zu bewundern.
  • Pukará de Quitor: Das Dorf Quitor ist ein Ort voller Geschichte und Traditionen, perfekt für Archäologen. Es liegt 3 km von San Pedro entfernt.
  • Altiplanic Lagunen: eine Reihe von bunten Lagunen im Los Flamencos National Reserve. Rund um San Pedro werden Touren angeboten, um sie zu besuchen.
  • Die Tatio Geysire: In diesem Geothermiepark finden Sie ohne Zweifel die beeindruckendste Naturlandschaft der Region.
  • Puritama Heiße Quellen: Nur eine halbe Stunde von San Pedro entfernt können Sie im warmen Wasser dieser heißen Quellen entspannen.

3. Valparaíso, böhmische Hauptstadt

Valparaiso

Diese fantastische Hafenstadt Es ist eine Hauptstadt der alternativen Kunst, Kultur und des böhmischen Lebens geworden. Das touristischste Gebiet ist Cerro Alegre und Cerro Concepcion, Orte, die Sie nicht verpassen dürfen.

In Valparaíso finden Sie Gebäude, die so einzigartig sind wie der Burburizza-Palast, in dem sich das Museum der Schönen Künste befindet. Von dort Wir empfehlen, sich zu verirren und die kleinen Straßen voller bunter Gebäude zu erkunden.

4. Osterinsel, ein Muss auf einer Reise nach Chile

PAscua Island

Es ist sehr weit vom Festland entfernt, aber es ist einer der einzigartigsten Orte, die Sie auf einer Reise nach Chile bewundern können. Die Hauptattraktion dieser Insel ist Moáis, monolithische Statuen, die nur auf der Osterinsel gefunden wurden. Es gibt mehr als 900 weitere auf der ganzen Insel.

Ihre Bedeutung ist noch ungewiss, obwohl es verschiedene Theorien gibt. Die am weitesten verbreiteten Argumente besagen, dass sie von den polynesischen Einwohnern der Insel zwischen dem neunten und sechzehnten Jahrhundert geschnitzt wurden. Sie waren Darstellungen der verstorbenen Verwandten, um ihre Nachkommen zu schützen.

Video: Osterinsel - Patagonien - Chile! 13 Reportage Doku Dokumentation Deutsch (Dezember 2019).

Loading...