Besuche zum Jahrestag des Todes von Leonardo da Vinci

Am 2. Mai 2019 wurde der fünfte Jahrestag des Todes von Leonardo da Vinci gefeiert.Trotz der Zeit ist sein Erbe immer noch lebendig. Daher ist seine Figur das ganze Jahr über das Zentrum von Ausstellungen und Veranstaltungen, die an seine Arbeit erinnern.

Dann Wir hinterlassen Ihnen eine Route mit den herausragendsten Orten, die Sie besuchen können, wenn Sie Renaissancekunst mögen. Sie werden einige der berühmten Genies von Da Vinci entdecken und Städte und Winkel voller Magie genießen.

Italien und der Jahrestag des Todes von Leonardo da Vinci

1. Vinci

Vinci, Geburtsort von Leonardo

Diese Reiseroute zu den Aktivitäten zum Jahrestag des Todes von Leonardo da Vinci gehört dazu die italienische Stadt, in der er geboren wurde. Hier Wie könnte es anders sein, gibt es ein interessantes Museum, das sich auf seine Arbeit konzentriert.

Speziell Das Museum hält die älteste Sammlung von Modellen des Künstlers. Darüber hinaus haben sie zur Feier seines Todestages zusammen mit den Uffizien eine Sonderausstellung geschaffen, deren Hauptdarsteller der Inhalt ist Peasaggio, Eines der ersten Werke des Autors.

2. Florenz

Da Vinci Museum - Timitrius / Flickr.com

In Florenz können Sie den Schritten folgen, die Leonardo da Vinci in seinem Alltag unternahm. Hier empfehlen wir Ihnen auch, ein Museum zu besuchen, das sich Ihrer facettenreichen Karriere widmet. Es ist eine interaktive Ausstellung, in der Dutzende seiner Geräte gezeigt werden.

Auch Die Stadt beherbergt eine Ausstellung im Rahmen der Jubiläumsaktivitäten des Todes von Leonardo da Vinci. Es befindet sich im Palazzo Vecchio. Es ist eine kleine Auswahl von Atlantic Codex von dem Autor, den die Mailänder Ambrosianische Bibliothek Florenz verliehen hat.

3. Mailand

Atlantischer Kodex - Wikimedia Commons

Anlässlich des Todestages von Leonardo da Vinci sind wir nach Mailand gezogen, um diesen Weg zu beschreiten. Wir reden weiter darüber Atlantic Codex, da sich in dieser Stadt das Original befindet. Hier werden während dieser 2019 und durch vier Ausstellungen die wichtigsten Stücke seiner Seiten gezeigt.

In Mailand können Sie eines der bekanntesten Werke von Da Vinci besichtigen, Das letzte Abendmahl. Es befindet sich im Refektorium des Dominikanerklosters Santa Maria delle Grazie

Frankreich erinnert sich auch an Leonardo da Vinci

4. Paris

Die "Gioconda"

Wie könnte es anders sein, Paris verbindet die Hommagen an diesen großen Künstler. Genauer gesagt, die Institution, die ihre bekannteste Arbeit beherbergt, die Gioconda. Wie das Im Louvre wird im Herbst 2019 eine der größten Ausstellungen zu Da Vinci gezeigt.

Im Louvre befindet sich fast ein Drittel der Gemälde des Autors. Dazu gesellt sich eine kleine Auswahl an Skulpturen des Künstlers. Ein unverzichtbares Date für Kunstliebhaber.

5. Loiretal

Da Vincis Zimmer im Clos Lucé - Erell Ceridwen / Flickr.com

Das Schloss von Clos Lucé im Loiretal war bis zu seinem Tod der Wohnsitz von Leonardo da Vinci. Dort verbrachte er die letzten Jahre seines Lebens in seinen Werkstätten und in seiner Bibliothek, in der er einen Teil seines Wesens verließ.

Der Besuch dieses Schlosses lohnt sich, denn so können Sie das Leben des Autors in seinen letzten Jahren kennenlernen. Hier können Sie ihre üblichen Arbeits- und Lernorte erkunden.

Der Jahrestag des Todes von Leonardo da Vinci in Großbritannien

In London Die Queen's Gallery beherbergt von Mai bis Oktober eine Auswahl mit mehr als 200 Skizzen des Autors. Danach wird ein Teil dieser Werke nach Schottland reisen und dort im Hollyroodhouse Palace in Edinburgh ausgestellt.

Wie Sie sehen, Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Renaissance-Genie besser kennenzulernen wenn sie 500 Jahre alt werden. Wenn Sie in einige der genannten Städte reisen, sollten Sie unbedingt die Gedenkausstellungen besuchen.

Video: Landesschau Baden-W├╝rttemberg vom (Dezember 2019).

Loading...